Aktuell

Vortragsreihe zum Thema Aszendent

Der Aszendent beschreibt das Wesen der Persönlichkeit. Ähnlich einer bekannten Melodie, die im Inneren nachklingt, weckt der Aszendent Erinnerungen an vertraute Zustände. So ist es dem Menschen ein Anliegen, die Qualitäten seines Aszendenten im Leben erneut zu verwirklichen.

Weiterlesen …

Vortragsreihe Planetenprinzipien: «Das Mondprinzip»

Dem Mond werden in der Astrosophie die Gefühle, das Unbewusste und das archetypisch Weibliche zugeordnet. Vor allen Dingen aber gibt der Mond im Horoskop Auskunft darüber, wie sich der Mensch in der Welt zu Hause fühlt: ist sie ihm Heimat und Geborgenheit oder ein Ort voller Herausforderungen? Wie gut gelingt es ihm, sich Welt anzueignen? Welche Gefühle trägt der Mensch in seinem Inneren und wie gelingt es ihm, diese zum Ausdruck zu bringen?

Weiterlesen …

Vortragsreihe Planetenprinzipien: «Das Merkurprinzip»

Kommunikation und Austausch sind wesentliche Voraussetzungen für das menschliche Zusammenleben. Sie bilden die Basis für ein System, das dem Menschen die Entwicklung und Entfaltung seines Wesens überhaupt erst ermöglicht. 

Merkur steht für die Qualität des Austauschs und der Lebendigkeit. Wie tritt der Mensch mit seinem Umfeld in Kontakt? Wie gelingt es ihm, zu kommunizieren? Wie bereitwillig nimmt er am Leben und seinen Erfordernissen teil?    

Weiterlesen …

Vortragsreihe Planetenprinzipien: «Das Mondprinzip»

Der Mond im Geburtsmuster gibt Auskunft darüber, wie sich ein Mensch in der Welt zu Hause fühlt: nimmt er gerne teil am Weltgeschehen und fühlt er sich getragen? Wohin führen ihn seine inneren Sehnsüchte?

Ausserdem ordnet die Astrosophie dem Mond die Gefühle, das Unbewusste und das archetypisch Weibliche zu. Was hat der Mensch in seiner Kindheit erlebt? Welche Gefühle trägt er in seinem Inneren und wie gelingt es ihm, diese zum Ausdruck zu bringen?

Weiterlesen …

Merkur Return

Merkur ist der kleinste und schnellste Planet in unserem Sonnensystem. Zu bestimmten Zeiten kommt es zum astronomischen Phänomen der sog. Rückläufigkeit (Merkurreturn). Dabei scheint der Merkur von der Erde aus betrachtet in seiner Bahn rückwärts zu laufen. Natürlich ist dem nicht so, sondern dieser Effekt entsteht in Abhängigkeit der Positionen der beiden Planeten Erde und Merkur zueinander.

Weiterlesen …